6 Engel erscheinen lebensgroß auf Dächern und Balkonen Ihrer Stadt. Sie haben Gedichte, Geschichten und kuriose Engelwunder im Gepäck. Hier segelt ein Brief zu den Menschen herunter, dort wird ein Körbchen mit Engelweisheiten nach unten gelassen. Am Boden gibt es in Schaufenstern kuriose Engelfunde zu sehen. In einem weiteren können sich Passanten mit Engelflügeln abfotografieren. In der Nähe der Engel sind vereinzelt Trichterapparate installiert, die die Stimmen der Engel ertönen lassen: Gedichte oder Fragen an die Menschen.

Die Engel strahlen Ruhe und Friedfertigkeit aus. Ärger und Leid sind der Hoffnung gewichen. Engel erzählen ihre Geschichten mit einem sanften Lächeln.
Weitere Infos zu ENGELLAND und den großen Erinnerungsprojekten ENGEL ÜBER BERLIN oder ENGEL ÜBER ZECHE ZOLLVEREIN hier.

Plötzlich sitzen sie da,
Ihre Flügel weit ausgebreitet,
Hoch oben auf Balkonen und Dächern.

Ihre Blicke gelten Dir.
Innehalten. Stumme Zwiesprache.
Glücklicher Moment.

Und wenn Du zurückkommst,
Kannst Du sagen:
Ich bin heute einem Engel begegnet.“

Stefan Behr

HINWEIS Corona
Da die Performer*innen weite über den Menschen in der Stadt/Fußgängerzone auftreten, besteht aus unserer Sicht kein Anlass für ein dezidiertes Hygienekonzept. Die 6 Engel erscheinen gleichzeitig in Sichtweite (Blickachsen), die Menschen werden in Bewegung bleiben um alle Engel sehen wollen, es besteht keine erhöhte Gruppenbildung. Für eine „Engelausstellung“ verwenden wir gerne Schaufenster, die während des gesamten Spieltages den Flanierenden am Boden zur Verfügung stehen. Für weitere Installationen in der Fußgängerzone empfehlen wir Hinweis-Aufsteller auf die gebotenen 1,5 m-Abstand in unmittelbarer Nähe aufzustellen ggf. einen Helfer zuzuteilen.

→ zurück zur SpielBAR Coronazeit