Liebe Veranstalter*innen!

Viele Veranstaltungen wurden bereits für den Sommer abgesagt. Wir möchten Sie ermutigen mit uns gemeinsam Formate neu zu denken und die Möglichkeiten erkunden, die sich durch die beschlossenen Lockerungen ergeben.
Nicht wenige Städte haben begonnen alternative Sommerprogramme zu planen: Denn es gibt sie, die coronatauglichen Veranstaltungen! Nicht nur, dass es wirtschaftlich für alle Künstler*innen schwierig wird, wenn der Sommer gänzlich auftrittsfrei bliebe, auch die Menschen in Ihrer Stadt werden sich nach Wochen der Isolation über Abwechslung und kulturelle Ereignisse freuen. Viele werden im Sommer 2020 nicht in den Urlaub fahren können oder wollen und es ist zu erwarten, dass viele Freizeiteinrichtungen nur mit starken Einschränkungen zu nutzen sind.

Aktuelle Situation

In den kommenden Tagen und Wochen werden die Bundesländer weiter entscheiden, welche Veranstaltungsformate trotz des Verbots von Großveranstaltungen stattfinden können. Personenanzahl, Abstandsgebote und Hygienevorschriften werden dabei grundsätzlich Spielräume schaffen um auch 2020 den Menschen in Ihrer Stadt Veranstaltungen anbieten zu können.

Wir von Theater ANU arbeiten schon seit über fünfzehn Jahren mit „begehbaren Theaterinstallationen“ als d i e Inszenierungsform unserer Compagnie. Dies bedeutet, die Besucher rezipieren einzelne Spielstationen („Stationentheater“) entweder nacheinander in kleinen Gruppen oder frei wählbar im simultanen Spiel. Diese Struktur lässt sich sehr gut an Personenzahlgebote und Abstands- und Hygieneregeln anpassen und ermöglicht so die Durchführung von coronakonformen Veranstaltungen. Wir beziehen uns derzeit auf die Handlungsempfehlungen der AGV und des R.I.F.E.L.

Darüber hinaus haben wir brandneu mit PERPETUUM in ZOOM eine ONLINE-Inszenierung geschaffen, die absolut „sicher“ vor dem PC oder Laptop individuell oder im engsten Familienkreis als Live-Erlebnis rezipiert werden kann!

Eine Mischform aus den „eigenen vier Wänden“ und doch physisch Teil eines großen Publikums sein bietet unsere Inszenierung AUTOTHEATER DREAMER.

Auch wenn der Sommer erst beginnt schauen wir schon jetzt in die Dunkle Jahreszeit: Verzaubern Sie Ihr Publikum mit einem Installationsparcours von Theater ANU. DIE LEGENDEN VON MORALAND entfalten auch ohne physische Darsteller*innen ihre poetische Kraft und sind unkompliziert unter den Corona-Hygienebedingungen veranstaltbar.

Sind Sie neugierig geworden? Informieren Sie sich zu den jeweiligen Formaten im rechten Menü und sprechen Sie uns an! Wir möchten Sie gerne auch im Ausnahmejahr 2020 als Kulturpartner gewinnen und stehen Ihnen als kreative Theaterschaffende für Ihr Publikum zur Seite.

Bleiben Sie gesund und bewahren Sie Ihre Leidenschaft für Kultur!

Bille & Stefan Behr und das Team ANU