Dreamer
PREMIERE 2018

„Am Morgen danach, bist Du ein Anderer.“

In einem Dorf wird seit Generationen etwas Wildes in einem Turm gefangen gehalten. Wer oder was ist ES?
Als ein Feuer das Dorf in Asche legt, stürzt der Turm ein, die „Bestie“ kann sich befreien.

Es kommt zur Treibjagd, um das Wilde wieder einzufangen. Das Publikum wird Teil der Jagdgesellschaft, gemeinsam mit den Spielern. Doch es geschehen seltsame Dinge: Durch ein Zauberspiel wird eine Hasenplage ausgelöst, den Dorfbewohnern wachsen lange Tierschwänze, und ein starkes Beben erschüttert das Land.
Alles scheint aus den Fugen geraten und alle Versuche, die Zusammenhänge zu verstehen und die eigene Welt wieder beherrschbar zu machen, scheitern. Was ist das Geheimnis?

Uraufführung
DREAMER nimmt das Publikum mit auf einen Erlebnisparcours, spinnt es ein in eine fantastische Welt. Der nächtliche Bilder- und Gefühlsreigen, den Theater ANU entfacht, fragt auf poetische Weise nach dem Wesen der Wildheit in uns selbst.
Die neue Parkinszenierung ist emotionsstarkes Open-Air-Theater – Publikumsbeteiligung, Videokunst, Lichtskulpturen und ein außergewöhnliches Soundkonzept werden auf innovative Art miteinander verknüpft.

Ein Ich, zwei Zustände, unendlich viele Möglichkeiten… DREAMER!

 

 
Theater Anu