Leer | Lücht un Spööl bi d` Evenbörg

Theater ANU kreiert einen Abend, der die Freude, die Lust auf Abenteuer und die Schönheit der kindlichen Welt feiert…

Wo ist das Kind, das ich gewesen, wohnt es in mir oder ist es fort? // Pablo Neruda: Das Buch der Fragen

Es ist Nacht geworden auf Schloss Evenburg und der Traum beginnt. Bäume erstrahlen in Licht getaucht, sie zeigen ihre Gesichter. Verträumte Gestalten erwachen aus ihrem langen Schlaf zu neuem Leben: Eine Elfe versetzt auf magische Weise ein  Lichtermobile in Bewegung. Eine Frau begegnet ihrem eigenen Schatten, er reicht ihr die Hand. Ein Mann fängt in der Dunkelhiet Bilder aus der Luft und erzählt die tollsten Geschichten für große und kleine Abenteurer.

Drei Dinge sind uns aus dem Paradies geblieben: die Sterne der Nacht, die Blumen des Tages und die Augen der Kinder //  Dante Alighieri

Tickets

Tickets

Es ist entschieden. „Lücht un Spööl bi d` Evenbörg 2021 – In’t Land van mien Kinnertied“ findet in diesem Jahr statt.

An vier Abenden wird die neue Kulturveranstaltung im Schlosspark der Evenburg in Leer-Loga angeboten. „Coronabedingt müssen wir zwar einiges verändern, aber wir freuen uns, dass vier zauberhafte Abende ermöglicht werden können“, sagen Landrat Matthias Groote und Kurt Radtke, Geschäftsführer der Touristik GmbH Südliches Ostfriesland, vom Organisationsteam.

Damit die Veranstaltung im Schlosspark coronagerecht ablaufen kann, wird die Veranstaltung, die eigentlich für September 2020 geplant war, auf vier statt zwei Abende verteilt: Zusätzlich zum Wochenende 10./11. September wird für die Besucher:innen auch das Wochenende vom 3./4. September angeboten.

Neuorganisation der Tickets: Was gilt es zu tun?
Ab dem 4. August 2021 wird für den Umtausch oder die Rückgabe der Karten der Saal der Kreismusikschule im Evenburg-Ensemble genutzt. Alle Eintrittskarten aus dem Vorjahr müssen bis zum 25. August 2021 umgetauscht werden – unabhängig vom Ort des Kaufs. Dabei gilt, dass Tickets für den Samstag nur gegen einen der beiden Samstage und Karten für den Freitag nur gegen einen der beiden Freitage umgetauscht werden können. Die Eintrittskarten aus dem Jahr 2020 verlieren damit ihre Gültigkeit, sie können in diesem Jahr nicht als Eintrittskarte genutzt werden.

Was ändert sich?
Auf den Karten sind feste Einlasszeiten notiert. Die Besucher:innen gehen gemeinsam in Gruppen von Spielstation zu Spielstation. Solange der Vorrat reicht, kann die Zeit ausgesucht werden. Die erste Einlasszeit auf das Spielgelände ist um 20:15 Uhr und der letzte Einlass ist um 22:30 Uhr. Vor dem Einlass finden die Kartenkontrolle und die Registrierung statt. Innerhalb des Geländes gibt es zwei Wartebereiche: Einen für alle ankommenden Besucher:innen sowie einen für die nächste Einlasszeit. Es empfiehlt sich daher, 15 bis 30 Minuten vor der Einlasszeit am Parkeingang zu sein. Es gibt ausreichend Sitzplätze an den insgesamt acht Spielstationen. Das geplante Mitmachprogramm entfällt leider in diesem Jahr.

Was bleibt gleich?
Mit Lichtinstallationen rund ums Schloss will das Ensemble des Theaters ANU die Besucher:innen zwischen Brücken und Bäumen zum Staunen bringen und sie in poetische Welten entführen – bei der Aufführung 2021 lautet das Motto: „In’t Land van mien Kinnertied“. Der Evenburg-Park eigne sich dafür in besonderer Weise, meinen die Schauspieler. „Es ist wirklich romantisch hier.“ Ein kleines gastronomisches Angebot bietet das Schlosscafé bis 24 Uhr an.

Und wenn man keine Zeit hat?
Es ist auch weiterhin möglich, die Eintrittskarten aus 2020 bis zum 30. August 2021 zurückzugeben. Das Geld wird per Banküberweisung erstattet. Zusätzliche Karten kommen aktuell nicht in den Verkauf. Hier wird der mögliche Rücklauf abgewartet. Für Interessierte gibt es eine Warteliste.

Geöffnet ist die Tauschstelle im Saal der Kreismusikschule im Evenburg-Ensemble, Schlosspark 22 in Leer, regulär montags bis freitags von 9 bis 13 Uhr und 14 bis 17 Uhr. Am 18. und 19. August ist der Kartentausch oder die Rückgabe zusätzlich in der Zeit von 18 bis 19 Uhr möglich. Telefonische Rückfragen werden unter 0491-99756000 beantwortet.

Für die Veranstaltung hat der Landkreis eine Reihe von Partnern gewinnen können. Unterstützung kommt von der Sparkassen-Kulturstiftung LeerWittmund, der Ostfriesischen Landschaftlichen Brandkasse, der Orgadata AG sowie der Ostfriesischen Industrieleistung GmbH.

Kontakt

Schloss Evenburg
Zentrum für Gartenkultur
Am Schlosspark 25
26789 Leer (Ostfriesland)
Telefon: 0491 99756000
E-Mail oder Kontaktformular

Einhaltung der Corona-Regeln

Abstandsgebot und Hygieneregeln
Die Veranstaltung kann nur besucht werden, wenn eine FFP 2- Maske als Mund-Nasenbedeckung mitgeführt wird. Ein Tragen ist erforderlich, wenn die Theaterinstallation verlassen wird, die sanitären Anlagen aufgesucht werden und während der Veranstaltung unvorhergesehen der geltende Mindestabstand zu anderen Besucher*innen nicht eingehalten werden kann.

Datenschutz im Corona-Sommer 2021
Aufgrund der behördlich vorgeschriebenen notwendigen Infektionsketten-zurückverfolgung sind Sie verpflichtet, sich ausweisen zu können (Personalausweis oder Reisepass). Der Veranstalter ist verpflichtet die Kontaktdaten der Besucher*innen zu dokumentieren. Diese Kontaktdaten werden 4 Wochen nach der Veranstaltung gelöscht.

Karte