TRAUMSTAKEN 2019

19.-21. September 2019, Kleiner Hafen, Lübbenau/Spreewald

Eine poetische Kahnfahrt durch den nächtlichen Spreewald

Die Bildmagier aus Berlin kehren zurück und zeigen eine neue Kahnfahrt-Inszenierung im nächtlichen Spreewald!

Lautlos gleiten die Kähne durch die Nacht. Immer tiefer geht es hinein in den Wasserwald, entlang der dunklen Fließe.
Eine nächtliche Kahnfahrt in die moranische Welt: Das Moorts ist für das kleine Volk der Moraner so wichtig wie für uns Menschen die Luft zum Atmen. Es wächst wie ein Pilzgeflecht in den Wäldern von MoraLand. Für das Auge unsichtbar, kann man es im Wind hören, in der Blattstruktur der Bäume erkennen und den Vögeln lauschen, wie sie von den miro d pia, den Samenhütern vom Nebelsee erzählen.

Kuriose Lampenschirmfiguren, Schaubudenwunder, ein Schwingungsapparat und andere erstaunliche Dinge erzählen von der wundersamen Kultur der Moraner – und dies alles auf und in den Fließen des Spreewalds!

MORALAND ist die dritte für den Spreewald inszenierte Kahnfahrt von Theater ANU. Nach seiner traumhaften Wasser-Adaption von SCHATTENWALD (2015) und den surrealen Bildern von WASERMYTHEN (2017) freut sich die Compagnie auf ein fantastisches  Wiedersehen!

Sichern Sie sich jetzt Tickets und freuen Sie sich auf einen unvergesslichen Abend!

Poetisch, sinnlich und nicht von dieser Welt! – Ein Erlebnis für Jung und Alt.

 
Theater Anu