Press

Theater Anu schlägt die Brücke zwischen Traum und Realität, zwischen Fakten und Fiktion. Die Szenen lassen viel Raum für Interpretation, eine Einladung an die Fantasie des Betrachters. Am Ende geht es durch den Lichtkorridor wieder in die reale Welt. Was bleibt, ist die Frage: Wie werden die eigenen Träume in dieser Nacht aussehen?

Hessische Niedersächsische Allgemeine

Visitor’s Feedback

Im Namen aller bei uns am Projekt Beteiligten möchte ich mich beim Theater Anu bedanken. Ihre Inszenierung unterhalb der Sperrmauer war wirklich etwas Besonderes. Ich habe bisher nur sehr positive Rückläufe bekommen und kann sagen, dass ich sehr überrascht und auch emotional ergriffen war von dem was Sie vor Ort umgesetzt haben. Mit den Zuschauern, mit denen ich gesprochen habe, bin ich damit einer Meinung. Es war fantastisch. Bei mir wurden die Erwartungen nicht nur erfüllt sondern klar übertroffen.

Klaus Dieter Brandstetter,
Geschäftsführer der Touristik Service Waldeck-Ederbergland GmbH