Traumstaken
Eine poetische Kahnfahrt durch den nächtlichen Wasserwald

Wenn die Nacht über Lübbenau hereinbricht, stehen beleuchtete Kähne bereit, das Publikum in eine märchenhafte Welt zu entführen. Fast lautlos gleiten die Besucher über das Wasser, immer tiefer hinein in den  Spreewald. Entlang der Fließe geht es vorbei an einzigartigen Lichtspielen, faszinierenden Traumbildern und Schattenspielen.

Nach drei Jahren wird die nächtliche Wanderung zur Kahnfahrt. Die Wasserwälder des Spreewalds bieten eine einmalige Kulisse und Atmosphäre für die Produktion Schattenwald. Fließende Gewässer sind bekannt als Orte für Nixen, Schwanenfrauen und Undinen. Aber Raben-Wesen?  Die Auseinandersetzung mit den Grimm`schen Märchen verspricht kurios und mystisch zu gleich zu sein.

Raben-Menschen als Wandler zwischen den Zeiten erwarten die Reisenden an Lichttoren, führen durch eine fantastische Welt: poetisch, sinnlich, surreal.
Theater Anu ermöglicht mit seiner feinsinnigen und leisen Bildsprache einen neuen Zugang zur Grimmschen Märchenwelt und zu den Urgründen des Menschseins. Es entführt in eine Zeit, in der das Wünschen noch half und die Bäume noch sprechen konnten.