Knüllwald-Wallenstein | Schattenwald

Raus aus der Realität, hinein in die Märchenwelt, immer Wald einwärts schickt Theater Anu seine Besucher ins Abenteuer. Theater Anu katapultiert die Grimm`schen Märchen zurück an den ursprünglichen Ort des Geschehens: Den nächtlichen Wald. In Gruppen à max. 50 Personen und mit einer Laterne bestückt erfährt der Besucher mit allen Sinnen den Wald als ungesichertes Terrain, als magischen Ort an dem Geister und Faune spuken und als Ort, wo der Mensch den Göttern nahe ist.

Selten ist es uns gegeben in die Welt unserer Vorfahren blicken zu dürfen. Eines dieser wenigen Fenster in die Vergangenheit halten die Brüder Grimm uns mit ihrer Märchensammlung seit nunmehr zweihundert Jahren offen. Theater Anu ermöglicht den Besuchern von Schattenwald  unmittelbar in die Welt dieser alten Volkserzählungen einzutauchen.

Eine Auftragsinszenierung von GRIMM.2013

Tickets

Tickets reservieren

Spielzeiten: ab 20:45 Uhr jede 15 Minuten
Spieldauer: etwa 90 Minuten

Eintrittspreise: 18 €
Für Schüler, Studenten etc. Ermäßigung von 4 €, wenn nicht anders angegeben.
Empfohlen für Kinder ab 10 Jahren.

Burg Wallenstein, Knüllwald
Burgstraße 35
34593 Knüllwald

Anfahrt
Von Kassel kommend fahren Sie die A 7 Richtung Frankfurt und nehmen die Ausfahrt auf die B 323 Richtung Homberg/Efze. Nehmen Sie im Kreisverkehr die zweite Ausfahrt und folgen Sie der B 323 kurz bis zum nächsten Kreisel, den Sie an der dritten Ausfahrt verlassen. Anschließend folgen Sie der L 3153, welche Sie kurz vor einer Brücke über die A 7 hinter dem Ort Völkershain verlassen und auf die L 3154 biegen. Diese verlassen Sie im nächsten Ort nach links und passieren das Landhotel Zinn. Folgen Sie der Burgstraße, die direkt zum Fuß der Burg führt.

Anfahrt
Von Kassel aus fahren Sie die Dresdner Straße stadtauswärts, welche bald zur Kasseler Straße bzw. zur K 4 wird. Diese führt Sie geradeaus zur Königs-Alm.

Regen
Schattenwald findet auch bei Regen statt (ausgenommen Unwetterwarnung, Sturm etc.). Wir empfehlen festes Schuhwerk. Es werden nicht immer befestigte Wege beschritten! Die Inszenierung ist damit leider nur bedingt barrierefrei erlebbar. Theater Anu kümmert sich um die Wegeführung bzw. die Führung durch eingewiesenes Personal und Schauspieler. Bei etwaigen Verletzungen und Schäden durch Verlassen der festgelegten Wegeführung oder bedingt durch unsachgemäße Bekleidung haftet der Veranstalter nicht.

Karte