Ovids Traum
Im Garten der Wandlungen

Eine getanzte Traumwelt aus Licht und Schatten

Lichtinstallationen, brennende Schuhe, tanzende Schatten: Theater Anu verwandelt Parkanlagen in einen traumhaften Garten der Wandlungen – Ein Fest für die Sinne. Geheimnisvoll, sinnlich und berührend zugleich: Internationale Tänzerinnen und Tänzer aus Spanien, Italien und Deutschland gehen dem 2000 Jahre altem Geheimnis der „Metamorphosen” des römischen Dichters Ovid auf die Spur: Warum verwandelt er seine Helden in Bäume, Vögel, Steine oder Sternenstaub anstatt in bessere Menschen?

Theater Anu erschafft eine begehbare Traumwelt aus Licht und Klang. Was Sie hier für 2,5 h erwartet, wird Sie noch lange begleiten: getanzte Leidenschaft – poetisch, mystisch, hypnotisch. Toncollagen ausgewählter Geschichten des römischen Dichters, Tanz, Körperkunst und ein Spiel mit Licht und Schatten bilden den Reigen um die Kraft menschlichen Seins.